Tiburon Explorer

Tiburon Explorer

Liveaboard

Platz für 16 Gäste
Whirlpool
Nitrox for an extra charge
WIFI
Camera station

Diving experience

Large fish
Shoals of fish
Meerechsen
Sea lions
Macro
Sophisticated

Die Tiburon Explorer – die im Jahre 2020 neu gebaut wurde – bietet unvergleichliche Taucherlebnisse an einem der beeindruckendsten Gebieten dieser Welt – den Galapagos-Inseln.

Die Route des Schiffs umfasst einschließlich die abgelegenen Inseln Darwin Island, Wolf Island und Cousin’s Rock.

Die einzigartige Artenvielfalt sowie der unglaubliche Reichtum an Tieren sowohl über und unter Wasser machen das exotische und weitreichende Gebiet Galapagos zu einem Reiseziel der ganz besonderen Art.

Das Schiff bietet in 9 großen, klimatisierten Kabinen am Haupt- & Unterdeck, jeweils mit Meerblick Platz für 16 Gäste.

Die Yacht verfügt weiters über ein teilweise überdachtes Sonnendeck mit Whirlpool und reichlich Sitzgelegenheiten, einen Salonbereich mit
Ess-, Bar- & Unterhaltungsbereich.
WIFI mit Satelliten-Internetverbindung ist ebenfalls an Bord verfügbar.

CABINS

  • 9 cabins with space for a total of 16 guests


    Hauptdeck: 6 Kabinen
    – davon 4 Kabinen mit Einzelbetten (können zu einem Queen Size Bett kombiniert werden), 2 Kabinen mit Queen Bed
    Unterdeck: 3 Kabinen – mit Einzelbetten (können zu einem Queen Size Bett kombiniert werden), 2 Kabinen mit Einzelbetten

    Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad, einen Flachbildfernseher sowie einen Kleiderschrank.
    Die Kabinen am Hauptdeck verfügen über noch größere Fenster als jene am Unterdeck und bieten somit einen atemberaubenden Meerblick.
    Die Kabinen am Unterdeck verfügen zusätzlich über einen kleinen Lounge-Bereich mit Sofa.

EQUIPMENT

  • Salon & Lounge
    The air-conditioned salon is located on the main deck of the ship and is equipped with an entertainment system.
    The lounge area offers plenty of comfortable seating inside and out.
  • Sun deck
    The ship has a partially covered sun deck with a whirlpool, which provides additional relaxation between and after dives.

CULINARY

  • Eggs, pancakes, toast and fresh fruit are served for breakfast.
    Lunch & dinner are served buffet style and usually consist of salad, potato, rice, chicken, beef, pork and fish.
    Between dives, guests can enjoy homemade snacks.
  • Drinks are also included in the meals.

TECHNICAL DETAILS

  • Baujahr: 2020
  • Länge: 38 Meter / Breite: 7,5 Meter
  • Motoren: 2 x MTU series 60, 475 PS
  • Geschwindigkeit: 12 Knoten

SAFETY

  • 2 life rafts, life jackets, emergency position transmitter, oxygen, first aid equipment

PAYMENT ON BOARD

  • Visa & Mastercard (with service fee of 5%)
  • US dollar

Galapagos gilt als Nummer Eins unter den Tauchgebieten dieser Welt und sollte daher auf der Tauchsafari-Liste eines jeden Tauchers stehen.

Divers can therefore enjoy the fascinating wildlife of the Galapagos Islands twice over. Sea lions, penguins, turtles, iguanas, countless bird species, plus huge schools of fish, sharks, sea turtles and whale sharks in the months of September to December.

  • Dive deck
    The large dive deck includes a bathroom, a large camera table with charging station, individual storage areas, rinsing tanks for cameras and another for equipment.
  • Dives

    Auf der Humboldt Explorer werden bis zu 4 Tauchgänge pro Tag angeboten (abhängig von Wetter & Route) und müssen den Regeln des Galapagos-Nationalparks entsprechen. Die maximale Tauchtiefe beträgt 30 Meter.

  • Nitrox
    Nitrox is available to divers with the appropriate certification for an additional charge.
  • Pangas
    The dives are carried out from two large pangas (dinghies) that can be easily boarded from the dive deck.

You can view the detailed routings, dates and availability directly below and send us your inquiry for your next diving vacation at any time:

Routing and availability

Weitere detaillierte Informationen über die Routings, Termine & Verfügbarkeiten der Tiburon Explorer finden Sie gerne in der Übersicht oben angeführt oder können gerne auch jederzeit über office@maldivesandmore.com angefragt werden.

Die Tiburon Explorer fährt ihre Touren z.B. ab/bis Baltra.
Anbei finden Sie für ein klassische Tour die Routing-Beschreibung:

1. Tag: Baltra
Ankunft mit anschließendem Transfer zur Humboldt Explorer & Lunch
Safety Briefing & Vorbereitung des Equipments
Dinner

2. Tag: Baltra North & North Seymour
Equipment Check & 2 Tauchgänge
nachmittags Landbesuch in North Seymour mit Beobachtung der Blaufußtölpel, Fregattvögel, Seelöwen und Meeresleguanen
Weiterfahrt zu Darwin & Wolf

3. Tag: Wolf Island
4 Tauchgänge mit Möglichkeit auf einen Nachttauchgang anstelle des 4. Tauchgangs tagsüber
Sichtung von Hammerhaien, Walhaien, Adlerrochen, Seelöwen, Galapagos Haien, Seidenhaien
Übernachtung bei Wolf Island

4. Tag: Wolf & Darwin Island
2 Tauchgänge bei Wolf Island
2 Tauchgänge bei Darwin Island

5. Tag: Darwin Island
4 Tauchgänge
Sichtung von Hammerhaien, Walhaien, Adlerrochen, Seelöwen, Galapagos Haien, Seidenhaien
Weiterfahrt zu Wolf Island

6. Tag: Wolf Island
3 Tauchgänge
Überfahrt zu Cousin’s Rock

7. Tag: Cousin’s Rock & Santa Cruz
1-2 Tauchgänge (abhängig der Überfahrtsdauer von Wolf Island)
großartiges Makro-Tauchgebiet mit hervorragenden Chancen auf Seepferdchen, Seelöwen & Adlerrochen
Lunch während der Fahrt nach Santa Cruz (~ 3 Stunden)
Ausflug nach Santa Cruz Highlands, um die Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu besuchen
Besichtigung der Stadt Puerto Ayora & Darwin Center (auf eigene Faust)
Dinner in Puerto Ayora (auf eigene Faust)
Rückkehr zur Humboldt Explorer um 20:30 Uhr (Möglichkeit auf Santa Cruz zu bleiben, anstatt zum Boot zurückzukehren)

8. Tag: Baltra
09:00 Uhr Transfer zum Flughafen Baltra für die Rückflüge nach Quito oder Guayaquil

(Source: Explorer Ventures Liveaboard Diving)