Maluku Explorer

Überblick Schiff

Oberdeckkabinen
Nitrox gegen Aufpreis
Adto Siegel
Kamerastation

Tauchererlebnis

Großfisch
Makro
Korallen
Steiltauchen
Fortgeschritten

Unerforschte Gebiete: Mit der Maluku Explorer stoßt ihr in die nördlichen Molukken (Süd-Halmahera) vor – ein besonders sehenswertes Gebiet mit rund 400 Inseln und einer völlig intakten Unterwasserwelt. Auch anspruchsvolle Taucher, die seit Jahrzehnten die ganze Welt betaucht haben, sind von diesen Tauchplätzen restlos begeistert!

Kabinen

  • 9 Kabinen, Platz für 16 Gäste
  • 1 großzügige Premiumsuite auf dem Sonnendeck, 2 geräumige Masterkabinen auf dem Hauptdeck, 4 Doppelkabinen und 2 Einzelkabinen auf dem Unterdeck
  • Ausstattung: Suite und eine Masterkabine mit Doppelbetten, die übrigen Kabinen mit getrennten Betten; alle Kabinen mit Klimaanlage, Bad mit Dusche und WC

Weitere Ausstattung & Annehmlichkeiten

  • Salon: klimatisiert, TV und DVD-Player
  • Sonnendeck
  • Essbereich: im Bug des Hauptdecks
    Kulinarik: täglich 3 Mahlzeiten in Buffetform, zwischendurch Snacks und frische Früchte

Aktivitäten

  • Ausflüge auf die Inseln: z. B. Besuch einer ehemaligen Gummibaumplantage, eines portugiesischen Forts, eines lokalen Marktes oder eines Dorfes

Technische Details 

  • Baujahr: 2011 (komplett überholt und renoviert 2017)
  • Länge: 35 m, Breite: 7,7 m
  • Strom: 110 & 220 Volt
  • Nitrox: gegen Gebühr (bei Vorausbuchung)

Zahlung an Bord nur mit Bargeld möglich, akzeptiert werden Rupiah, Euro und USD.

 

Gruppenermäßigung:
10 zahlende Gäste, 1 Person

Die nördlichen Molukken (Süd-Halmahera) mit ihren 400 Inseln bieten eine völlig intakte Unterwasserwelt. Eine Besonderheit ist die Größe und Farbenpracht der Korallen (keine Korallenbleiche durch El Niño). Bei jeder Tour kommt es zu einmaligen und außergewöhnlichen Begegnungen mit seltenen Tieren, ob Pygmäen-Seepferdchen, Blue Ring- und Hairy Octopus, Pracht Sepia, Wonderpus oder Adlerrochen.

  • Tauchdeck: im hinteren Bereich des Schiffs, mit 45 m2 viel Platz für Taucher und Equipment; Kameratisch mit Ladestation; Duschen
    Abgetaucht wird von der Tauchplattform (14 m2) mit einer praktischen Leiter, die direkt ins Wasser oder auf die Beiboote führt.
  • Ausrüstung: 25 Stück 12l Aluminium Flaschen (Din & INT); Nitrox gegen Aufpreis erhältlich
  • Tauchgänge: täglich 3 – 4 Tauchgänge; entweder mit einem der drei Guides oder erfahrene Taucher mit ihrem Buddy

Voraussetzung zur Teilnahme ist mindestens ein Advanced Brevet und mindestens 50 Tauchgänge. Die maximal Tauchtiefe beträgt 30 Meter. Deko-Tauchgänge sind verboten.

Wichtig – auf dem Schiff ist keine Leihausrüstung vorhanden.

Routing und Verfügbarkeit

Safari Bitung Ternate

(oder vice versa)

Lembeh
Muck Diving vom Feinsten! Die Lembeh Street ist weltbekannt für skurrile Meereslebewesen. Ver-
schiedene Arten von Seepferdchen, Anglerfische, Oktopusse (Mimik, Kokosnuss, Wunderpuss)
und farbenprächtige Nacktschnecken können hier entdeckt werden.


Tifore

Zwischen Halmahera und Sulawesi, in der tiefen offenen MalukuSee gelagen, bieten die
Tauchplätze rund um Tifore Adrenalin pur: An den Plateaus mit steilen Wänden sind auch
Begegnungen mit Großfisch möglich. Hier gibt es eine riesige Barrakudaschule und große
Stierkopfmakrelen, die sich in der Strömung tummeln.


Goraichi Islands

Rund um die GoraichiInseln gibt es viele großartige Tauchplätze mit der schönsten Fischwelt von
Halmahera. Die atemberaubenden Riffe sind mit Weich und Hartkorallen bewachsen. Pelagische
Fische und Weißspitzenhochseehaie wurden ebenfalls schon gesehen. Rund um P
ulau’s Lilei und
Tolimao
besteht die Chance Mantas zu begegnen. Auf Pulau Lilei können wir ein einheinisches
Dorf
besuchen die Bewohner sind stets begeistert, wenn Touristen vorbeischauen und lieben es
zusammen
mit ihnen Selfies aufzunehmen.

Bacan

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium von SüdHalmahera bieten wir in Bacan eine
abwechslungsreiche Landtour an. Besuchen Sie die alte portugiesische Festung, einen einheimi-
schen Markt und erleben Sie eine traditionelle Tanzvorführung.


Makian

Ähnlich wie bei Lembeh und Panambuang wird hier über schwarzen Sand getaucht. Viele
Makrolebewesen warten darauf, entdeckt zu werden.


Ternate

Vor der Moschee gibt es einige schöne Wracks, die betaucht werden könnn. Ternate ist der
perfekte Spot für CheckDives am Anfang oder Ende der Safari. Während der Tauchgänge trifft
man auf Krokodilsfische, Nacktschnecken, Geisterpfeifenfische und mehr.

Safari Bitung Labuha

(oder vice versa)

Lembeh
Muck Diving vom Feinsten! Die Lembeh Street ist weltbekannt für skurrile Meereslebewesen. Ver-
schiedene Arten von Seepferdchen, Anglerfische, Oktopusse (Mimik, Kokosnuss, Wunderpuss)
und farbenprächtige Nacktschnecken können hier entdeckt werden.


Tifore

Zwischen Halmahera und Sulawesi, in der tiefen offenen MalukuSee gelagen, bieten die
Tauchplätze rund um Tifore Adrenalin pur: An den Plateaus mit steilen Wänden sind auch
Begegnungen mit Großfisch möglich. Hier gibt es eine riesige Barrakudaschule und große
Stierkopfmakrelen, die sich in der Strömung tummeln.


Goraichi Islands

Rund um die GoraichiInseln gibt es viele großartige Tauchplätze mit der schönsten Fischwelt von
Halmahera. Die atemberaubenden Riffe sind mit Weich und Hartkorallen bewachsen. Pelagische
Fische und Weißspitzenhochseehaie wurden ebenfalls schon gesehen. Rund um P
ulau’s Lilei und
Tolimao
besteht die Chance Mantas zu begegnen. Auf Pulau Lilei können wir ein einheinisches
Dorf
besuchen die Bewohner sind stets begeistert, wenn Touristen vorbeischauen und lieben es
zusammen
mit ihnen Selfies aufzunehmen.

Patinti Strait

Der Kanal zwischen Halmahera und Bacan Island bietet traumhafte Riffe, mit blühenden orangen
Weichkorallen und hunderten Anthias. Durch die Lage im Kanal können starke Stömungen
vorkommen, die verschiedene Haiarten anlocken. Weiß und Schwarzspitzenhaie, Grauhaie und
andere pelagische Fische sind hier anzutreffen. Bei Nachttauchgängen wird der seltene Walking
Shark gesichtet. Aber keine Sorge: auch für Taucher die die Stömung weniger mögen, gibt es in
der Patini Strait viele Spots mit toller Unterwasserwelt.


Bacan

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium von SüdHalmahera bieten wir in Bacan eine
abwechslungsreiche Landtour an. Besuchen Sie die alte portugiesische Festung, einen einheimi-
schen Markt und erleben Sie eine traditionelle Tanzvorführung.


Panambuang

Panambuang bietet verschidene sehenswerte Tauchplätze, eines der Highlights ist der Tauchgang
beim Jetty der Insel. Im schwarzen Sand hausen ähnlich wie in der Lembeh Strait sehenswerte
Makrolebewesen und Nacktschnecken. Sogar Bobbitwürmer werden regelmäßig gesichtet. Eine
weitere Besondertheit sind die häufig anzutreffenden seltenen Walking Sharks!

Safari Ternate Labuha

(oder vice versa)

Ternate
Vor der Moschee gibt es einige schöne Wracks, die betaucht werden könnn. Ternate ist der
perfekte Spot für CheckDives am Anfang oder Ende der Safari. Während der Tauchgänge trifft
man auf Krokodilsfische, Nacktschnecken, Geisterpfeifenfische und mehr.


Tifore (Option, wenn etra gebucht)

Zwischen Halmahera und Sulawesi, in der tiefen offenen MalukuSee gelagen, bieten die
Tauchplätze rund um Tifore Adrenalin pur: An den Plateaus mit steilen Wänden sind auch
Begegnungen mit Großfisch möglich. Hier gibt es eine riesige Barrakudaschule und große
Stierkopfmakrelen, die sich in der Strömung tummeln.


Goraichi Islands

Rund um die GoraichiInseln gibt es viele großartige Tauchplätze mit der schönsten Fischwelt von
Halmahera. Die atemberaubenden Riffe sind mit Weich und Hartkorallen bewachsen. Pelagische
Fische und Weißspitzenhochseehaie wurden ebenfalls schon gesehen. Rund um P
ulau’s Lilei und
Tolimao
besteht die Chance Mantas zu begegnen. Auf Pulau Lilei können wir ein einheinisches
Dorf
besuchen die Bewohner sind stets begeistert, wenn Touristen vorbeischauen und lieben es
zusammen
mit ihnen Selfies aufzunehmen.

Patinti Strait

Der Kanal zwischen Halmahera und Bacan Island bietet traumhafte Riffe, mit blühenden orangen
Weichkorallen und hunderten Anthias. Durch die Lage im Kanal können starke Stömungen
vorkommen, die verschiedene Haiarten anlocken. Weiß und Schwarzspitzenhaie, Grauhaie und
andere pelagische Fische sind hier anzutreffen. Bei Nachttauchgängen wird der seltene Walking
Shark gesichtet. Aber keine Sorge: auch für Taucher die die Stömung weniger mögen, gibt es in
der Patini Strait viele Spots mit toller Unterwasserwelt.


Bacan

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium von SüdHalmahera bieten wir in Bacan eine
abwechslungsreiche Landtour an. Besuchen Sie die alte portugiesische Festung, einen einheimi-
schen Markt und erleben Sie eine traditionelle Tanzvorführung.


Pigaraja

Die kleine Insel Pigaraja liegt im Südosten von Bacan. Neben sehenswerten Korallenriffen gibt es
dort ein kleines Wrack. Das Holzschiff liegt schon einige Zeit auf dem Meeresgrund und ist reich
bewachsen mit Schwämmen und Weichkorallen ein Fest für das Auge! An den Korallenriffen
rund um die Insel können auch schöne Nachttauchgänge unternommen werden.


Bacan SouthWest

Hier gibt es einige Tauchplätze mit beeindruckenden Steinwänden und Canyons. Ein großartiger
Anblick, es muss aber auch mit Strömung gerechnet werden. Ein Blick ins Blaue lohnt sich, denn
Barrakudas, Stachelmakrelen, Riffhaie, Napoleons und BüffelkopfPapageifische ziehen oftmals
vorbei.

Panambuang
Panambuang bietet verschidene sehenswerte Tauchplätze, eines der Highlights ist der Tauchgang
beim Jetty der Insel. Im schwarzen Sand hausen ähnlich wie in der Lembeh Strait sehenswerte
Makrolebewesen und Nacktschnecken. Sogar Bobbitwürmer werden regelmäßig gesichtet. Eine
weitere Besondertheit sind die häufig anzutreffenden seltenen Walking Sharks!

 

Safari Labuha Labuha

Panambuang
Panambuang bietet verschidene sehenswerte Tauchplätze, eines der Highlights ist der Tauchgang
beim Jetty der Insel. Im schwarzen Sand hausen ähnlich wie in der Lembeh Strait sehenswerte
Makrolebewesen und Nacktschnecken. Sogar Bobbitwürmer werden regelmäßig gesichtet. Eine
weitere Besondertheit sind die häufig anzutreffenden seltenen Walking Sharks!


Bacan SouthWest

Hier gibt es einige Tauchplätze mit beeindruckenden Steinwänden und Canyons. Ein großartiger
Anblick, es muss aber auch mit Strömung gerechnet werden. Ein Blick ins Blaue lohnt sich, denn
Barrakudas, Stachelmakrelen, Riffhaie, Napoleons und BüffelkopfPapageifische ziehen oftmals
vorbei.


Pigaraja

Die kleine Insel Pigaraja liegt im Südosten von Bacan. Neben sehenswerten Korallenriffen gibt es
dort ein kleines Wrack. Das Holzschiff liegt schon einige Zeit auf dem Meeresgrund und ist reich
bewachsen mit Schwämmen und Weichkorallen ein Fest für das Auge! An den Korallenriffen
rund um die Insel können auch schöne Nachttauchgänge unternommen werden.


Patinti Strait

Der Kanal zwischen Halmahera und Bacan Island bietet traumhafte Riffe, mit blühenden orangen
Weichkorallen und hunderten Anthias. Durch die Lage im Kanal können starke Stömungen
vorkommen, die verschiedene Haiarten anlocken. Weiß und Schwarzspitzenhaie, Grauhaie und
andere pelagische Fische sind hier anzutreffen. Bei Nachttauchgängen wird der seltene Walking
Shark gesichtet. Aber keine Sorge: auch für Taucher die die Stömung weniger mögen, gibt es in
der Patini Strait viele Spots mit toller Unterwasserwelt.


Bacan

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium von SüdHalmahera bieten wir in Bacan eine
abwechslungsreiche Landtour an. Besuchen Sie die alte portugiesische Festung, einen einheimi-
schen Markt und erleben Sie eine traditionelle Tanzvorführung.


Goraichi Islands

Rund um die GoraichiInseln gibt es viele großartige Tauchplätze mit der schönsten Fischwelt von
Halmahera. Die atemberaubenden Riffe sind mit Weich und Hartkorallen bewachsen. Pelagische
Fische und Weißspitzenhochseehaie wurden ebenfalls schon gesehen. Rund um P
ulau’s Lilei und
Tolimao
besteht die Chance Mantas zu begegnen. Auf Pulau Lilei können wir ein einheinisches
Dorf
besuchen die Bewohner sind stets begeistert, wenn Touristen vorbeischauen und lieben es
zusammen
mit ihnen Selfies aufzunehmen.

Bacan NorthWest

Zwischen den Inseln von Kasiruta und Bacan liegen einige interessante Tauchplätze. Durch die
Strömung werden Ruiffhaie und andere pelagische Fische angelockt.

Auf der Insel Pogo Pogo können wir einen Strandausflug unternehmen. Dort gibt es ein kleines
Resort, an dessen Sanstrand wir relaxen können. Das perfekte Ende für unsere Safari, mit den
Füßen im Sand und einem kühlen Drink in der Hand, lassen sich die Erlebnisse entspannt Revue
passieren!

Safari Ternate Ternate

Ternate
Vor der Moschee gibt es einige schöne Wracks, die betaucht werden könnn. Ternate ist der
perfekte Spot für CheckDives am Anfang oder Ende der Safari. Während der Tauchgänge trifft
man auf Krokodilsfische, Nacktschnecken, Geisterpfeifenfische und mehr.


Tifore (Option, wenn etra gebucht)

Zwischen Halmahera und Sulawesi, in der tiefen offenen MalukuSee gelagen, bieten die
Tauchplätze rund um Tifore Adrenalin pur: An den Plateaus mit steilen Wänden sind auch
Begegnungen mit Großfisch möglich. Hier gibt es eine riesige Barrakudaschule und große
Stierkopfmakrelen, die sich in der Strömung tummeln.


Goraichi Islands

Rund um die GoraichiInseln gibt es viele großartige Tauchplätze mit der schönsten Fischwelt von
Halmahera. Die atemberaubenden Riffe sind mit Weich und Hartkorallen bewachsen. Pelagische
Fische und Weißspitzenhochseehaie wurden ebenfalls schon gesehen. Rund um P
ulau’s Lilei und
Tolimao
besteht die Chance Mantas zu begegnen. Auf Pulau Lilei können wir ein einheinisches
Dorf
besuchen die Bewohner sind stets begeistert, wenn Touristen vorbeischauen und lieben es
zusammen
mit ihnen Selfies aufzunehmen.

Bacan

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium von SüdHalmahera bieten wir in Bacan eine
abwechslungsreiche Landtour an. Besuchen Sie die alte portugiesische Festung, einen einheimi-
schen Markt und erleben Sie eine traditionelle Tanzvorführung.


Patinti Strait

Der Kanal zwischen Halmahera und Bacan Island bietet traumhafte Riffe, mit blühenden orangen
Weichkorallen und hunderten Anthias. Durch die Lage im Kanal können starke Stömungen
vorkommen, die verschiedene Haiarten anlocken. Weiß und Schwarzspitzenhaie, Grauhaie und
andere pelagische Fische sind hier anzutreffen. Bei Nachttauchgängen wird der seltene Walking
Shark gesichtet. Aber keine Sorge: auch für Taucher die die Stömung weniger mögen, gibt es in
der Patini Strait viele Spots mit toller Unterwasserwelt.


Makian

Ähnlich wie bei Lembeh und Panambuang wird hier über schwarzen Sand getaucht. Viele
Makrolebewesen warten darauf, entdeckt zu werden.


Safari Bitung Bitung

Lembeh
Muck Diving vom Feinsten! Die Lembeh Street ist weltbekannt für skurrile Meereslebewesen. Ver-
schiedene Arten von Seepferdchen, Anglerfische, Oktopusse (Mimik, Kokosnuss, Wunderpuss)
und farbenprächtige Nacktschnecken können hier entdeckt werden.


Tifore (Option, wenn etra gebucht)

Zwischen Halmahera und Sulawesi, in der tiefen offenen MalukuSee gelagen, bieten die
Tauchplätze rund um Tifore Adrenalin pur: An den Plateaus mit steilen Wänden sind auch
Begegnungen mit Großfisch möglich. Hier gibt es eine riesige Barrakudaschule und große
Stierkopfmakrelen, die sich in der Strömung tummeln.


North Sulawesi

Entdecken Sie mit uns die nördlichen Inseln von Sulawesi. Hier befinden sich Tauchgebiete mit
einer sagenhaften Artenvielfalt und faszinierenden Kleinstlebewesen. Reich bewachsene Steil-
wände, teilweise mit Überhängen oder Einbuchtungen, bieten die Chance Haie, Rochen und
Schildkröten zu sehen. Schaukelfische, Nacktschnecken und viele andere Critters runden das
bunte Bild ab nicht umsonst ist Sulawesi ein weltberühmtes Tauchrevier.

Die Tourenbeschreibungen (Tauchplätze) sind beispielhaft aufgeführt. Abhängig von den Wetterbedingungen und der Qualität der Taucher können alternativ andere Tauchplätze angefahren werden.  Quelle https://extradivers-worldwide.com/files/Tourbeschreibungen_Maluku_Explorer.pdf