Dahab

Tauchen im Golf von Aqaba

Ein Urlaubsort mit entspanntem Flair und unzähligen Möglichkeiten

Das ehemalige Fischerdorf im Süden der Sinai-Halbinsel hat sich dank seines entspannten Flairs in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt.

Egal ob Taucher, Ruhesuchende, Abenteurer oder Sonnenanbeter, Dahab ist das perfekte Urlaubsziel für Individualtouristen.

Eine knappe Autostunde vom Flughafen Sharm el Sheikh entfernt, erwartet Dahab seine Gäste mit unzähligen kleinen Strandbars & Restaurants mit ihren einheimischen sowie internationalen Köstlichkeiten an der farbenfrohen Promenade, fabelhaften Tauch- & Wassersportmöglichkeiten wie z.B. Kiten & Windsurfen, Yoga am Strand, Stand-Up Paddling und diversen Einkaufsmöglichkeiten in den Shops und Bazaren der Einheimischen.

SHEIKH ALI DAHAB RESORT

Authentisch, einheimische Gastfreundlichkeit

Genießen Sie einen einmaligen Aufenthalt mit authentisch, einheimischer Gastfreundlichkeit. Das Sheikh Ali Dahab Resort bietet die perfekte Kombination aus Erlebnis, Aktivität und Entspannung und liegt mitten im Herzen Dahab‘s im Stadtteil Mashraba, nur wenige Gehminuten der beliebten Strandpromenade entfernt.

Das Resort ist das erste All-Suite Hotel am Sinai und zeigt die Entwicklung sowie den touristischen Fortschritt Dahab‘s. Benannt wurde das Hotel nach dem Vater des Eigentümers, Sheikh Ali, der in den 1980er Jahren die erste Unterkunft für Reisende baute, die er mit seiner Rababah-Musik und Kaffee vom offenen Feuer begrüßte. Das Camp wurde später zu einem der ersten Hotels im Ort umgebaut und ist als Nesima Resort bekannt.

Gabaly, Scheich Ali‘s Sohn, bereicherte in weiterer Folge das Wohnangebot in Dahab mit dem ersten All-Suite Hotel am Sinai. Folglich war es nur verständlich, das neue Hotel dem Scheich selbst zu widmen und es in seinem originalen Palmengarten in Mashraba entstehen zu lassen.

In der entspannten Atmosphäre dieses ersten All-Suite Hotels spiegelt sich auch die Größe des Sinai in den geräumigen, luftig hellen und großzügig angelegten Suiten wider, die um den Pool angeordnet sind und gemütlichen Wohnstandard bieten.

Das Sheikh Ali Dahab Resort verfügt über 22 Suiten, einen großzügig angelegten Pool, der von allen Suiten eingesehen werden kann, ein Restaurant mit einheimischen sowie internationalen Köstlichkeiten sowie eine eigene Tauchbasis.

BLUE OCEAN DIVE

Eine Tauchbasis, die für jeden Taucher das Passende zu bieten hat

Die im Jahre 2012 eröffnete und zum Sheikh Ali Dahab Resort zugehörige Blue Ocean Dive Tauchbasis, ist eine der bestens ausgestatteten Tauchbasen in Dahab und ist nicht nur für Sporttaucher, sondern vor allem auch für spezialisierte Technical- und Rebreather Diver genau das Richtige. Sie befindet sich direkt im Sheikh Ali Dahab Resort und wird in gemütlich, familiären Ambiente von Nicky & Tom geführt. Die beiden Eigentümer leben bereits seit über zwanzig Jahren am Sinai und kennen die Tauchplätze rund um Dahab als Sinai-Profis wie ihre Westentaschen.

Nach einem anfänglichen Check-Dive können die Taucher im Anschluss gemeinsam mit ihrem Tauchpartner unvergessliche Tauchgänge im Roten Meer erleben. Auf Wunsch wird den Tauchern in der Gruppe oder auch als Einzelguiding ein Tauchguide gegen einen kleinen Aufpreis zur Verfügung gestellt. Auch sämtliche Tauchkurse ob für Sporttaucher, Technical- oder Rebreather Diver können in der Tauchbasis gebucht und absolviert werden.

Die Basis verfügt über erfahrene, deutschsprachige Tauchguides, regelmäßig gewartete Leihausrüstung, Tauchflaschen, Doppeltanks, Stageflaschen, Atemkalk sowie verschiedene Gase. Technische Tauchgänge bis zu 100 Metern Tiefe sind hier je nach Erfahrung problemlos ohne spezielle Genehmigung möglich.

Pro Tag werden zwei Tauchgänge angeboten. Die 30 verschiedenen Tauchplätze werden direkt von der Basis aus mit einem Pick-Up angefahren. Die am weitesten entfernten Tauchplätze sind in maximal 35-40 Minuten erreicht. Seine Mittagspause kann man zwischen den Tauchgängen am Strand bei einem der unzähligen kleinen Beduinen-Restaurants genießen, bevor es mit dem nächsten Tauchgang weitergeht.

Zusätzlich werden von der Blue Ocean Dive Tauchbasis auch Sonderausflüge mit dem Boot ab Sharm el Sheikh z.B. zur Thistlegorm, nach Ras Mohammed oder zur Straße von Tiran angeboten. Bootsausflüge an die südlichen Riffe Dahabs sind ebenso möglich, sofern der Wind dies zulässt.

DIE BEKANNTESTEN TAUCHPLÄTZE UM DAHAB

BLUE HOLE & BELLS

Der berühmteste und nördlichste mit dem Pick-Up anzufahrende Tauchplatz Dahab‘s ist das Blue Hole.

Das Blue Hole ist ein großes, ovales und tiefblaues Loch im Riffdach, hat einen Durchmesser von ca. 35 Metern und fällt bis auf eine Tiefe von über 100 Metern ab. Die Außenwand des Blue Hole bietet einen wunderschönen Korallenbewuchs, ganz im Gegensatz zu der kaum bewachsenen Innenseite.

Der tiefe Graben zieht sich an dieser Stelle direkt an der Uferlinie entlang. Die Steilwand ist mit einer Vielzahl an Korallen bewachsen und bietet einen atemberaubend Anblick in ein nicht enden wollendes tiefes Blau.

Dieser Platz bietet mindestens 3 unterschiedliche Varianten, um betaucht zu werden. Bei einem Einstieg in das Blue Hole überquert man über einen Sattel in 6 m Tiefe das Riffdach. Die Steilwand kann linker oder rechter Schulter betaucht werden.

Ein Stück weiter nördlich des Blue Hole liegt der Einstieg Bells. Nach einer kurzen Kletterpartie, vorbei an einem Felsblock, gelangt man zu einer Einkerbung am Ufer. Taucht man an dieser Stelle ab, so öffnet sich ein U-förmiger Schacht – auf einer Seite offen, fällt diese Kaskade bis auf eine Tiefe von 27 m senkrecht ab. Der Abstieg ist ein unvergleichliches, atemberaubendes Erlebnis.

CANYON & CORAL GARDEN

Der Canyon zählt mit dem Blue Hole zu den bekanntesten Tauchplätzen Dahab und lädt durch seine Vielfalt zu mehreren Tauchgängen ein. Der Ein- und Ausstieg führt durch eine Lagune, welche sich durch das Riffdach bis ans Ufer zieht. Am Ende der türkisblauen Lagune beginnt das schöne, tiefe Blau des Freiwassers. Taucht man in nordöstlicher Richtung, taucht ein tiefer Spalt im Riffplateau auf, der vermutlich durch ein Erdbeben entstanden ist.

Der Canyon zieht sich durch das Plateau und beginnt auf ca. 12 Metern an einem hohlen Korallenblock, der „Fishbowl“ genannt wird. Die Fishbowl erinnert an einen kleinen, Iglu-förmigen Pizzaofen an dessen Unterseite zwei größere Löcher zu finden sind. Es empfiehlt sich, dem Spalt bis auf etwa 20 Meter zu folgen und dort durch eine breite Öffnung in den Canyon hinein- bzw. wieder hinauszutauchen. Im Inneren findet man eine Tiefe von 30 m und sandigen Boden.

Hier weitet sich der Canyon zu einer Höhle, die man nach oben in Richtung Fishbowl durchtaucht, bevor es zurück zum Ausstiegsloch geht. Hat man den Canyon verlassen, sieht man einen Vorhang aus Luftblasen aus dem Gestein austreten, die sich ihren Weg an die Oberfläche bahnen.

Verlässt man die Lagune in südwestlicher Richtung, kommt man in einen sehr vielfältigen Korallengarten.

Hinter den Hartkorallen sieht man häufig eine Schildkröte auftauchen. Skorpionfische und Flügelrossfische können hier ebenso beobachtet werden. Den Abschluss des Riffplateaus bildet eine Steilwand, die ebenfalls sehr schön bewachsen ist.

ISLANDS

Der Tauchplatz Islands gehört zu den schönsten Tauchplätzen in Dahab.

Hier kommen Korallenliebhaber voll auf ihre Kosten. Der Tauchplatz besteht aus einem Labyrinth aus Korallen. Bei einer Durchschnittstiefe von 5-10 Metern und einer maximalen Tiefe von 18-20 Metern eignet sich dieser Platz für einen entspannten Tauchgang. Bei Flut erreicht man den Einstieg leichter, denn man muss eine Distanz von etwa 50 Meter zu Fuß über das sandige Riffdach zurücklegen. Optional kann der Ein- und Ausstieg durch einen kleinen Tunnel führen, der sich direkt auf das Riffdach öffnet bzw. direkt in den ersten Sandpool führt. Das Korallenlabyrinth trennt vier unterschiedlich große Sandpools vom Saumriff. Aus der Vogelperspektive betrachtet, erscheint der Tauchplatz wie zwei sich ineinander schmiegende Inseln. Im Korallenlabyrinth begegnet den Tauchern eine große Schule Gelbschwanz-Barakudas aber auch Blaupunkt-Rochen und die unglaublich großen Riesen-Kugelfische sind für diesen Tauchplatz typisch.

PREISE SHEIKH ALI DAHAB RESORT & BLUE OCEAN DIVE TAUCHBASIS

SHEIKH ALI DAHAB RESORT

BLUE OCEAN DIVE BASIS TAUCHBASIS

BLUE OCEAN DIVE TAUCHBASIS

Nicht inkludiert:

COVID-19 TESTUNGEN BEI AUSREISE AUS DEN MALEDIVEN

Liebe Kundinnen,
Liebe Kunden,

aufgrund der in den letzten Wochen vermehrt falsch-positiven PCR-Testergebnissen auf den Malediven, empfehlen wir für den Hin- & Rückflug eine Airline zu wählen, die für den Transport kein negatives PCR-Testergebnis erfordert.

Sollte für die Einreise in Ihr jeweiliges Heimatland ein negatives PCR-Testergebnis erforderlich sein, empfehlen wir den Test direkt bei Ankunft in Ihrem Zielflughafen durchzuführen.

Sollte dennoch eine Durchführung des Tests auf den Malediven gewünscht bzw. erforderlich sein, arbeiten wir von nun an ausschließlich mit dem internationalen Tree Top Hospital auf Hulhumale zusammen. Die PCR-Tests sowie der Transport zum Hospital werden von unserem lokalen Partner für Sie organisiert. Die Kosten für den Test belaufen sich auf ca. USD 100,- welche an Bord im Zuge Ihrer Barabrechnung beglichen werden können.

Im unglücklichen Falle eines positiven PCR-Testergebnisses schreibt die HPA – Health Protection Agency den Antritt einer 14-tägigen Quarantäne in einem Hotel auf Hulhumale vor. Die Quarantäne beginnt bei Eintreffen im Hotel und ist auf eigene Kosten zu tragen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ich bedanke mich bereits vorab für Ihr Verständnis.

Mit besten Grüßen

Alois Männer
CEO