Amba

Überblick Schiff

Oberdeckkabinen
WIFI
Nitrox gegen Aufpreis
CCR/Rebreather

Tauchererlebnis

Großfisch
Makro
Korallen
Fortgeschritten

Die Amba ist das erste offizielle PADI 5 Star Instructor Development Liveaboard der Malediven.

Nutze die Gelegenheit und lasse dich in einer der Top-Destinationen zum Tauchen zum Profi ausbilden. Dich erwarten perfekte Bedingungen: von den Tauchplätzen, über das Training bis zur Unterkunft. Komfortabler wirst du nirgendwo zum PADI DIVEMASTER oder PADI ISTRUCTOR.

Natürlich stehen dir die Kabinen der Amba auch offen, wenn du einfach „nur“ tauchen möchtest.

 

Year Round Special für Gruppen

ab 6 Personen gibt es 5% Rabatt pro Person
ab 11 Personen gibt es 10% Rabatt pro Person – außer Vollcharter

Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar und bis auf Widerruf gültig.

Kabinen

  • 11 Kabinen, Platz für 22 Gäste
    7 Kabinen am Unterdeck
    2 Kabinen am Oberdeck
    2 Luxuskabinen am Oberdeck
  • Ausstattung: 5 Kabinen mit Doppelbett und Einzelbett (keine Stockbetten), 2 Kabinen mit je 2 Einzelbetten; eigenes Bad mit WC, Ventilator, individuell regelbare Klimaanlage, Steckdosen nach europäischer Norm, Handtücher, Badetücher und Kissen für das Sonnendeck
    Luxuskabinen: etwas größer, Panoramaverglasung (und umwerfender Ausblick auf den Indischen Ozean), private Sonnenterrasse mit teilweise überdachtem Bereich 

Sonstige Ausstattung & Annehmlichkeiten

  • Salon: am Hauptdeck, großzügig angelegt; Essbereich, Bar, Multimediabereich mit TV/DVD/HiFi-Anlage; Brettspiele, Bibliothek; Aufladestation für Tauchlampe
  • Kulinarik: schmackhafte internationale Gerichte; Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie Kaffee, Tee und Wasser in der Vollpension inkludiert
  • WLAN: gegen Gebühr
  • Sonnendeck: 50 m2 groß, teilweise überdacht; Liegestühle und Liegewiese zum Sonnenbaden und Relaxen
  • Schattendeck: gemütliche Open-Air-Lounge 

Technische Daten

  • Länge: 33 m, Breite: 10 m
  • Renovierung: zuletzt 2016
  • Gesamtgewicht: ca. 115 t
  • Motor: Volvo Panda 430 PS
  • Generatoren: 2 Fischer Panda Generatoren, 1 Kohler Generator
  • Kompressoren: 3 Bauer Kompressoren á 320 l
  • 1 Chicago Pneumatics Nitroxmembrananlage
  • Stromversorgung: 220V, deutsche Steckdosen
  • Tauchdhoni mit WC und Frischwasserdusche
  • Sicherheit: CB Set, GPS, Handy, Satellitentelefon, Tiefenmesser, Radar, First Aid, Sauerstoff, Schwimmwesten, Feuerlöscher, Rauchmelder
  • Bordsprache: Englisch, fast ganzjährig ist ein deutscher Ansprechpartner vor Ort

Gruppenermäßigungen:
5+1;  10+2;  15+3;

Die Guides suchen die Tauchplätze mit großer Sorgfalt aus, bevor sie die Taucherinnen und Taucher mit einem Briefing in Englisch und Deutsch auf den Tauchgang vorbereiten.

Auf der Amba hat man sich auf 12-tägige Touren spezialisiert. Die Touren führen euch durch die zentralen Atolle, Süd & Nord Male, Vavu, Ari & Rasdu. Bevorzug werden Kanäle und Thilas angefahren, ein Strömungshacken muss also unbedingt ins Tauchgepäck. An den Kanälen habt ihr optimale Bedingungen für Großfischsichtungen; Mantas, Walhaie, Riff-Haie, Stachel- und Geigenrochen sind keine Seltenheit.

  • Tauchgänge: täglich 2 bis 3 Tauchgänge vom Dhoni aus, dazu einmal pro Woche 1 Nachttauchgang
  • Tauch-Dhoni: speziell den Wünschen der Taucher angepasst, großzügiges Platzangebot, mehrere Ausstiege, begehbares Sonnendeck, schnelle Motorisierung 
  • Nitrox: Auf der Amba wird ausschließlich mit Nitrox getaucht. Wer noch kein entsprechendes Brevet besitzt, muss dieses vor Ort absolvieren. Nitrox vor Ort zu bezahlen
  • Alu-Flaschen: ca. 40 Stück 12 l Alu-Flaschen, 6 Stück 15 l Alu-Flaschen; alle mit DIN-Ventil. Gästen mit INT-Automaten empfehlen wir, einen DIN Adapter mitzubringen.
  • Tauchlampen: Aufladen im Salon für den nächsten Tauchgang, 24 Std. Power, 230 Volt, deutsche Steckdosen
  • Tauchkurse: nach PADI Richtlinen und Nitrox Kurse
  • Rebreathertaucher: willkommen; Atemkalk und Sauerstoff kann zur Verfügung gestellt werden.
  • Leihausrüstung: vorhanden, muss jedoch bei Buchung angemeldet werden

Wichtige Infos

  • Tauchunfallversicherung: Pflicht!
    Mindestvoraussetzung zur Teilnahme am Tauchprogramm: 30 – 50 Freiwassertauchgänge
  • Jeder Taucher benötigt eine komplette Ausrüstung inkl. Tauchcomputer und Boje mit 5 – 6 m Seil. Tauchlampe und Strömungshaken bei jedem Tauchgang empfohlen!
  • Der medizinische Fragebogen ist vor Safaribeginn auszufüllen. Eine Tauchärztliche Untersuchung ist ebenfalls verpflichtend vorzulegen. Ist das nicht möglich, muss eine Tauchtauglichkeit in der Flughafenklinik unmittelbar nach Einreise gemacht werden (es fallen zusätzliche Kosten an).
  • Ab dem 12.01.2022 gilt auf der Amba die 2 G-Regel. Nur noch geimpfte oder genesene Personen dürfen an den Tauchsafaris der Amba teilnehmen.

Routing und Verfügbarkeit

Routen

Die Amba fährt das ganze Jahr über verschiedene Routen ab/bis Male, vorbehaltlich Änderung.

Hier drei Beispiele:

  • MALE ATOLL-VAVU ATOLL-ARI ATOLL-RASDHOO ATOLL
  • MALE ATOLL-CENTRAL ATOLL-VAVU ATOLL-ARI ATOLL
  • MALE ATOLL-BAA ATOLL-RAA ATOLL-LAVIANI

Die Tourenbeschreibungen (Tauchplätze) sind beispielhaft aufgeführt. Abhängig von den Wetterbedingungen und der Qualität der Taucher können alternativ andere Tauchplätze angefahren werden. Quelle https://www.amba-malediven.com/